DIE NEUE PLUG-IN HYBRID-TECHNOLOGIE

PEUGEOT-Plug-In-Hybrid-Unsere-Modelle
PEUGEOT-Plug-In-Hybrid-Unsere-Modelle

PLUG-IN HYBRID-TECHNOLOGIE

PEUGEOT stellt die Plug-In Hybridfahrzeuge vor – ein erster Beweis, wie gelassen und komfortabel wir in Zukunft unterwegs sein werden. Aufladbare HYBRID und HYBRID4-Elektromotoren plus Verbrennungsmotoren, dazu zahlreiche neueste Technologien: eine ideale nutzerfreundliche Kombination.

PEUGEOT-Plug-In-Hybrid-Technologie-Motorisierung

BENZINMOTOR

Der 1.6 l PureTech-Benzinmotor wurde angepasst und mit einem Starter-Generator und einer speziellen Kühlluftzufuhr ausgestattet. Als HYBRID schafft er es auf 133 kW (181 PS), als HYBRID4 auf 147 kW (200 PS).

NEUE 8-STUFEN-AUTOMATIKGETRIEBE

Der PureTech-Benzinmotor wird mit einem neuen 8-Stufen-Automatikgetriebe e-EAT8 (Electric Efficient Automatic Transmission) kombiniert, das speziell für die Plug-In Hybridmotoren von PEUGEOT entwickelt wurde. Mit diesem Getriebe schafft der Elektromotor mit Vorderradantrieb eine Leistung von 81 kW (110 PS).

Der Drehmomentwandler wurde durch eine Mehrscheiben-Nasskupplung ersetzt, um optimale, weiche Übergänge zwischen Elektro- und Verbrennungsmotor zu gewährleisten. Dank dieser Weiterentwicklungen konnte ein um 60 Nm höheres Drehmoment und damit noch besseres Ansprechverhalten erzielt werden.


ELEKTRISCHE HINTERACHSE

Um alle vier Räder antreiben zu können, ist die Mehrlenkerhinterachse in der HYBRID4-Version mit einer Einspritzpumpe (UPS)*, einem Elektromotor vorn mit 81 kW (110 PS), einem Elektromotor hinten mit 83 kW (112 PS) und einem Reduktionsgetriebe ausgestattet. Und dies ohne die Geräumigkeit des Fahrzeugs zu beeinträchtigen.

LITHIUM-IONEN BATTERIE

Die Fahrzeuge besitzen eine 300V-Lithium-Ionen-Batterie. Sowohl in den HYBRID- als auch in den HYBRID4-Versionen befindet sich die Batterie unter der zweiten Sitzreihe. Die Batterie zählt zu den Besten die es gibt und hat eine Kapazität von 11,5 kWh (HYBRID) und 13,2 kWh (HYBRID4). Dank dieser starken Leistung können im voll-elektrischen Modus beim PEUGEOT 3008 HYBRID4 55 km nach WLTP** (69 km nach NEFZ***) zurückgelegt werden.

 

Damit Sie möglichst häufig emissionsfrei und geräuscharm unterwegs sind, ist der ELECTRIC-Modus – sofern die Batterie ausreichend geladen ist – die Standardeinstellung der Motoren. In diesem Modus können bis zu 135 km/h erreicht werden, danach treibt der Verbrennungsmotor das Fahrzeug an.

PEUGEOT-Plug-In-Hybrid-PEUGEOT-3008-Hybrid-Technologie

EFFIZIENTE FUNKTIONEN FÜR NEUES FAHRVERGNÜGEN

PEUGEOT-Plug-In-Hybrid-Technologie-Effizienz

NEUE BRAKE-FUNKTION

Der Fahrer kann eine völlig neue Bremsfunktion einschalten, mit der er das Fahrzeug abbremst, ohne das Bremspedal zu treten. Diese neue Technologie funktioniert wie eine Motorbremse und trägt dazu bei, die Batterie aufzuladen, beispielsweise wenn das Fahrzeug bergab fährt. Um die Brake-Funktion zu aktivieren, muss der Fahrer im Fahrmodus lediglich die Steuerung für „Shift and Park by wire“ nach hinten drücken, ein zweites Drücken deaktiviert die Brake-Funktion wieder.

NEUES, ELEKTRONISCH GESTEUERTES BREMSSYSTEM

Nimmt der Fahrer den Fuß vom Gas oder bremst er aktiv, wird wertvolle Energie erzeugt. Diese geht bei Verbrennungsmotoren normalerweise ungenutzt verloren. Dank der hocheffizienten i-Booster Funktion des Bremssystems kann diese Energie jedoch gespeichert werden und erhöht so die Reichweite im elektrischen Modus. Während Verbrennungsmotoren üblicherweise mit einer Unterdruckpumpe arbeiten, ist der i-Booster hingegen mit einer elektrischen Pumpe ausgestattet.

NEUE e-SAVE-FUNKTION

Elektrisch unterwegs zu sein macht riesig Spaß – und mit der e-SAVE Funktion kann der Fahrer auch jederzeit in den Elektromodus wechseln. Denn mit e-SAVE kann man seine Fahrten genau planen und einen Teil oder die gesamte elektrische Reichweite (10 km, 20 km oder die gesamte Ladekapazität) für bestimmte Streckenabschnitte aufsparen. Die e-SAVE Funktion lässt sich einfach über ein spezielles Menü auf dem Touchscreen bedienen. Nachdem sie programmiert ist, erscheint sie im Kombiinstrument und zeigt die Kilometerzahl für den späteren Einsatz an. Sobald der Fahrer den ELECTRIC-Modus wählt, fährt das Fahrzeug im rein elektrischen Modus.

SCHNELLES UND EINFACHES AUFLADEN

Die maximale Ladezeit der Batterie beträgt:

  • 7 Stunden an einer haushaltsüblichen Steckdose (3,7 kW-Ladeleistung, 8A, 230V)
  • ca. 4 Stunden mit einer verstärkten Steckdose wie etwa Green’up® (Ladestation: 3,7 kW-Ladeleistung, 14A, 230V)
  • weniger als 3 Stunden an einer Wandladestation für Elektroautos (Wallbox) (20A, über eine Phase, maximal erlaubt in Deutschland) mit 7,4 kW-Ladeleistung.

Am Stecker befinden sich Kontrollleuchten, so dass sich der Ladezustand der Batterie schnell und einfach ablesen lässt. Sobald das Auto angeschlossen ist, wird der Batteriestatus farblich angezeigt. 

Die Batterieladeklappe befindet sich auf der linken Fahrzeugseite, die Tankklappe auf der rechten. Die Ladekabel können ganz einfach in einem speziell dafür vorgesehenen Kofferraumfach verstaut werden.

KRAFTSTOFFVERBRAUCH UND CO2-EMISSIONEN

508 Limousine
Co2-Emission nach WLTP: 30-34
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km nach WLTP 1,3–1,4

508 SW
Co2-Emission nach WLTP 30 – 34
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km nach WLTP 1.3 - 1.5

3008 Hybrid
Co2-Emission nach WLTP 30 – 31
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km nach WLTP 1.3 - 1.4

3008 Hybrid 4x4
Co2-Emission nach WLTP 29 – 30
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km nach WLTP 1.3

NoVA = 
Normverbrauchsabgabe in % unter Berücksichtigung des NoVA-Abschlags lt. § 6 NoVAG. Die NoVA ist abhängig vom WLTP-Wert der Co2-Emissionen in Gramm/km. Bemessungsgrundlage der NoVA ist der Netto-Kaufpreis (inkl. Sonderausstattung) exkl. USt. Die Berechnung der angeführten NoVA basiert auf dem Nettolistenpreis des Fahrzeugs in Serienausstattung und -bereifung. Bitte beachten Sie, dass Sonderausstattungen, die NoVA erhöhen können. Weitere Informationen zur NoVA finden Sie unter https://www.peugeot.at/wltp.html

Bruttolistenpreis =
Unverbindlicher, nicht kartellierter Richtpreis inkl. NoVA unter Berücksichtigung des NoVA-Abschlags lt. § 6 NoVAG und inkl. 20% USt. Die Berechnung der angeführten Bruttolistenpreise erfolgt immer anhand der Serienausstattung und -bereifung. Bitte beachten Sie, dass Sonderausstattungen die NoVA und somit den Bruttolistenpreis erhöhen können. Detaillierte Informationen zur NoVA erhalten Sie unter https://www.peugeot.at/wltp.html. Ihr PEUGEOT Partner informiert Sie gerne.

Verbrauchswerte:
Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der Co2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt WLTP das bisherige NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) Prüfverfahren. Die hier angegebenen Verbrauchs- und Co2-Emissionswerte wurden nach dem gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151 ermittelt. Diese Werte werden zu Ihrer Information zusätzlich zu den davor genannten offiziellen Verbrauchs- und Co2-Emissionswerten (nach NEFZ) angegeben und sind nicht mit diesen zu verwechseln. Alle NEFZ-Werte finden Sie in der Übersicht der technischen Daten. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Die angegeben Werte beziehen sich auf ein Fahrzeug in Serienausstattung und sind ausschließlich als Richtwerte zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebenen Werte aufgrund unterschiedlicher Spezifikationen oder Sonderausstattungen unterscheiden bzw. erhöhen können. Kraftstoffverbrauch und Co2-Emissionen hängen in der Praxis zudem vom Fahrverhalten und anderen nicht-technischen Faktoren wie z.B. Straßen-, Verkehrs- und Witterungsverhältnissen ab, sodass sich abweichende Werte ergeben können.