COVID-19: PEUGEOT IST WEITERHIN FÜR SIE DA! Mehr erfahren

Race to Kitzbuehel

i

PEUGEOT RACE TO GENERALI OPEN 2020

PEUGEOT
PEUGEOT

Über 1000 Tennisspieler kämpften im größten Amateur Tennis Turnier dem „PEUGEOT Race to Generali Open Kitzbühel“ im Center Court um den Hauptpreis, einem brandneuen PEUGEOT 2008 SUV GT-Line.

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren begannen die Qualifikationsturniere für das große Finale in Kitzbühel früher - und regional auf vier Zonen verteilt. Im Rahmen der Generali Open spielten dann die 16 besten Verbliebenen um den großen Siegerpreis. Den sich am Finaltag bei Kaiserwetter auf dem Center Court des Kitzbüheler Tennisclubs dann Lukas Baumgartner, 19 Jahre, holte.

PEUGEOT
PEUGEOT

Lukas Baumgartner hat ein Flair für das Dramatische: Im Halbfinale des Peugeot Tiebreak Shoot Outs in Kitzbühel lieferte sich der Oberösterreicher mit dem Berliner Marc Sämann das längste Tiebreak der Turniergeschichte. Und das Endspiel gegen Arian Hodzic aus Vorarlberg ließ auch nichts an Spannung offen: Baumgartner setzte sich mit 13:11 durch.

„Als offizieller Sponsor sind wir sehr stolz auf den Ehrgeiz unserer über 1.000 Amateure, die um den PEUGEOT 2008 gekämpft haben!“ Raphael Gaillard, Generaldirektor PEUGEOT Austria, persönlich übergab dem glücklichen Gewinner den Schlüssel zu seinem Hauptpreis dem PEUGEOT 2008 SUV GT-Line

PEUGEOT
PEUGEOT