COVID-19: UNSERE VERKAUFSRÄUME SIND DERZEIT GESCHLOSSEN, INFORMIEREN SIE SICH ÜBER WEITERHIN VERFÜGBARE DIENSTLEISTUNGEN MEHR ERFAHREN

AUFLADEN IHRES PLUG-IN HYBRIDFAHRZEUGS

PEUGEOT
PEUGEOT

WIE SIE IHR PLUG-IN HYBRIDFAHRZEUG AUFLADEN

Bei der Entwicklung der PEUGEOT Plug-In Hybridfahrzeuge stand das einfache und intuitive Aufladen stets im Fokus. Die Ladeklappe befindet sich auf dem hinteren linken Kotflügel Ihres Fahrzeugs. Sobald eine Verbindung zu einer Steckdose besteht, gibt eine Farbskala den Ladefortschritt an, wobei die Ladezeit Ihres Fahrzeugs abhängig von der Leistung der Steckdose oder Ladestation ist. Nach dem Laden lässt sich das Ladekabel in einem eigens dafür entworfenen Fach unter dem Kofferraumboden verstauen.

PEUGEOT Plug-In Hybridfahrzeuge bieten Ihnen verschiedene Ladelösungen, um eine maximale vollelektrische Antriebsleistung zu garantieren.

Stromnetz

1. STROMNETZ

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Stromanbieter, ob das Netz – wie üblich – einphasig ist.

Ladestationen

2. LADESTATIONEN

Es gibt drei Arten von Ladestationen, die jeweils eine andere Ladeleistung bieten: Standardladung,
beschleunigte Ladung oder Schnellladung.

Ladekabel

3. LADEKABEL

Je leistungsstärker das Kabel, desto schneller wird das Fahrzeug aufgeladen.

On-Board Charger

4. ON-BOARD-CHARGER*

Für schnelles und unkompliziertes Aufladen ist ein On-Board-Charger3 direkt in das Fahrzeug integriert.

*Die Leistung des On-Board-Chargers beträgt serienmäßig 3,7 kW und optional 7,4 kW.

PRIVATES AUFLADEN

Sie können Ihren Plug-In Hybrid ganz einfach aufladen. Ob zu Hause oder am Arbeitsplatz, mit einer spezifischen Elektroinstallation oder ohne – unsere Ladelösungen passen sich Ihren Bedürfnissen an. Je nach ausgewählter Ladevorrichtung können Sie die Ladedauer Ihres Plug-In Hybridfahrzeugs optimieren.

PEUGEOT 508 HYBRID

NETZSTECKDOSE

Diese Lademöglichkeit kann jeder nutzen: Schließen Sie Ihr Plug-In Hybridfahrzeug zum Aufladen einfach an einer haushaltsüblichen Steckdose an.

6,5 Stunden
um den PEUGEOT 508 HYBRID & 508 SW HYBRID vollständig aufzuladen.


7 Stunden
um den PEUGEOT 3008 HYBRID4 vollständig aufzuladen.

VERSTÄRKTE STECKDOSE

Eine verstärkte Steckdose ist ein guter Kompromiss zwischen Anschaffungskosten und Ladezeit, da Sie mit dieser kostengünstigen Lösung schnell die Reichweite erzielen, die Sie für eine durchschnittliche Nutzung Ihres Fahrzeugs benötigen.


3,5 Stunden

um den PEUGEOT 508 HYBRID & 508 SW HYBRID vollständig aufzuladen.

4 Stunden
um den PEUGEOT 3008 HYBRID4 vollständig aufzuladen.

WALLBOX

Mehr Leistung und schnelleres Laden: dank einer Wallbox mit einer Ladeleistung von bis zu 22 kW 3-phasig können Sie in nur wenigen Stunden die maximale Reichweite erreichen.

Unter 3 Stunden*
um den PEUGEOT 508 HYBRID, 508 SW HYBRID und 3008 HYBRID4 vollständig aufzuladen.

*Mit dem optional erhältlichen 7,4 kW-Ladegerät, optional mit Kabel (Modus 3)

Maßgeschneiderte Wallbox-Installation

PEUGEOT

Schnelles und effizientes Aufladen.

Eine Wallbox ermöglicht ein bis zu fünfmal schnelleres Aufladen als eine herkömmliche Haushaltssteckdose.

PEUGEOT bietet Ihnen dazu ein Rund-Um-Sorglos-Paket für die Installation Ihrer PEUGEOT Wallbox.

Als Interessent oder Besitzer eines Elektroautos von PEUGEOT profitieren Sie automatisch von der Kompetenz unseres Partners ALPIQ, um Ihnen die für Ihre Bedürfnisse ideale Ladelösung anzubieten.

Sprechen Sie mit Ihrem PEUGEOT Händler, er informiert Sie gerne und führt mit Ihnen einen kostenlosen Online-Check durch. Dabei werden die wichtigsten Anforderungen für Ihre Ladelösung erfasst.

Um ein verbindliches Angebot für die Installation Ihrer PEUGEOT Wallbox erstellen zu können, prüft in weiterer Folge ein Techniker Ihre Situation vor Ort.

ÖFFENTLICHES AUFLADEN

Dank zahlreicher öffentlicher Ladestationen können Sie Ihr Hybridfahrzeug auch in Ihrer Nähe aufladen. Über das Navigationssystem Ihres Fahrzeugs finden Sie die Ladestationen in Ihrer Umgebung. Mit dem Service Charge My Cari von Free2Move Services stehen Ihnen außerdem 150.000 Ladestationen in Europa zur Verfügung, die alle mit den PEUGEOT Plug-In Hybridfahrzeugen kompatibel sind. 

PEUGEOT 508 SW HYBRID

 

FINDEN SIE EINE LADESTATION IN IHRER NÄHE

Entdecken Sie Ladestationen in Ihrer Nähe, ganz gleich wo Sie sich mit Ihrem PEUGEOT Plug-In Hybrid gerade befinden.

BENÖTIGTE ZEIT FÜR DAS AUFLADEN IHRES PEUGEOT

LADEKABEL

Entdecken Sie die vier Kabelarten, mit denen Sie Ihr Elektroauto an einer privaten Steckdose oder einer öffentlichen Ladestation aufladen können.

PEUGEOT Plug-In Hybride – Ladekabel

STANDARDKABEL (MODUS 2)

Dieses Kabel, das serienmäßig mit Ihrem Fahrzeug mitgeliefert wird, ist für eine Leistung von bis zu 1,8 kW ausgelegt. Optimiert für die Nutzung an Ihrer Netzsteckdose.

VERSTÄRKTES KABEL (MODUS 2)

Dieses als Zubehör erhältliche Kabel ist für eine Leistung von bis zu 3,7 kW ausgelegt und wurde für die Nutzung an Ihrer verstärkten Steckdose optimiert.

EINPHASIGES KABEL (MODUS 3)

Dieses als Zubehör erhältliche Kabel ist für eine Leistung von bis zu 7,4 kW ausgelegt. Optimiert für die Nutzung an Ihrer 7,4-kW-Wallbox oder einer öffentlichen Ladestation.

3-PHASIGES KABEL (MODUS 3)

Dieses als Zubehör erhältliche Kabel ist für eine Leistung von bis zu 3,7 kW 1-phasig ausgelegt. Optimiert für die Nutzung an Ihrer Wallbox oder einer öffentlichen Ladestation.

DETAILS ZUR BATTERIE

PEUGEOT Plug-In Hybride – Batterie

Die leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterie (300 V) befindet sich sowohl bei den HYBRID- als auch bei den HYBRID4-Modellen unter der zweiten Sitzreihe. Die Batterie besitzt eine Kapazität zwischen 11,5 kWhi bzw. 13,2 kWhi und gehört damit zu den besten auf dem Markt. Diese Leistung ermöglicht Ihnen mit dem PEUGEOT 3008 HYBRID4 ein Fahren im vollelektrischen Modus bei bis zu 69 km NEFZ (55-65 km nach WLTP). Die Garantie der Batterie beträgt 8 Jahre bzw. 160.000 km bezogen auf 70 % der Ladekapazität. PEUGEOT verpflichtet sich, beschädigte Batterien während des gesamten Garantiezeitraums standardmäßig zu ersetzen.

Zur Reduktion Ihrer CO2-Emissionen empfehlen wir, stets den vollelektrischen Modus für Ihre alltäglichen Fahrten zu nutzen. Im vollelektrischen Modus können bis zu 135 km/h erreicht werden, danach wird Ihr Fahrzeug von dem Verbrennungsmotor angetrieben.

KRAFTSTOFFVERBRAUCH UND CO2-EMISSIONEN

508 Limousine
Co2-Emission nach WLTP: 30-34
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km nach WLTP 1,3–1,4

508 SW
Co2-Emission nach WLTP 30 – 34
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km nach WLTP 1.3 - 1.5

3008 Hybrid
Co2-Emission nach WLTP 30 – 31
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km nach WLTP 1.3 - 1.4

3008 Hybrid 4x4
Co2-Emission nach WLTP 29 – 30
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km nach WLTP 1.3

NoVA = 
Normverbrauchsabgabe in % unter Berücksichtigung des NoVA-Abschlags lt. § 6 NoVAG. Die NoVA ist abhängig vom WLTP-Wert der Co2-Emissionen in Gramm/km. Bemessungsgrundlage der NoVA ist der Netto-Kaufpreis (inkl. Sonderausstattung) exkl. USt. Die Berechnung der angeführten NoVA basiert auf dem Nettolistenpreis des Fahrzeugs in Serienausstattung und -bereifung. Bitte beachten Sie, dass Sonderausstattungen, die NoVA erhöhen können. Weitere Informationen zur NoVA finden Sie unter https://www.peugeot.at/wltp.html

Bruttolistenpreis =
Unverbindlicher, nicht kartellierter Richtpreis inkl. NoVA unter Berücksichtigung des NoVA-Abschlags lt. § 6 NoVAG und inkl. 20% USt. Die Berechnung der angeführten Bruttolistenpreise erfolgt immer anhand der Serienausstattung und -bereifung. Bitte beachten Sie, dass Sonderausstattungen die NoVA und somit den Bruttolistenpreis erhöhen können. Detaillierte Informationen zur NoVA erhalten Sie unter https://www.peugeot.at/wltp.html. Ihr PEUGEOT Partner informiert Sie gerne.

Verbrauchswerte:
Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der Co2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt WLTP das bisherige NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) Prüfverfahren. Die hier angegebenen Verbrauchs- und Co2-Emissionswerte wurden nach dem gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151 ermittelt. Diese Werte werden zu Ihrer Information zusätzlich zu den davor genannten offiziellen Verbrauchs- und Co2-Emissionswerten (nach NEFZ) angegeben und sind nicht mit diesen zu verwechseln. Alle NEFZ-Werte finden Sie in der Übersicht der technischen Daten. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Die angegeben Werte beziehen sich auf ein Fahrzeug in Serienausstattung und sind ausschließlich als Richtwerte zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebenen Werte aufgrund unterschiedlicher Spezifikationen oder Sonderausstattungen unterscheiden bzw. erhöhen können. Kraftstoffverbrauch und Co2-Emissionen hängen in der Praxis zudem vom Fahrverhalten und anderen nicht-technischen Faktoren wie z.B. Straßen-, Verkehrs- und Witterungsverhältnissen ab, sodass sich abweichende Werte ergeben können.